Direkt zum Inhalt springen
Micronavigation

Inhalt

Erst probieren, dann studieren!

Freie Praktikumsplätze im MINT-Bereich

in einem fünf- bis achtmonatigen Betriebspraktikum für Schulabsolventen mit Hochschul- oder Fachhochschulreife.
Mehrere sächsische Unternehmen haben Ihre Bereitschaft zur Erbringung eines solchen Angebots signalisiert und suchen für dieses Jahr noch interessierte Jugendliche, die ein solches Praktikum im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) absolvieren möchten.

Besonders geeignet ist das Technikum für junge Menschen, die in Ihrer Studien- und Berufswahl noch unentschlossen sind. Es ermöglicht hervorragende Einblicke in Betrieb und Hochschule. Nach der Einführungsphase in den Betrieben erarbeiten die Jugendlichen eine Praktikumsarbeit. Mentorinnen und Mentoren in den Betrieben begleiten das Praktikum. Außerdem sind regionale Hochschulen Kooperationspartner der Technikum-Betriebe und bieten vertiefte Einblicke in MINT-Studiengänge. Nach Ende des Technikums erhalten die Praktikantinnen und Praktikanten ein qualifiziertes Zeugnis.

Interessierte Jugendliche können sich bei der Geschäftsstelle des Landesarbeitsgemeinschaft SCHULE-WIRTSCHAFT Sachsen unter Tel.: (03 51) 21 36 71 90 oder per E-Mail: koordinierungsstelle@bsw-mail.de melden.
Benötigt werden die vollständigen Kontaktdaten sowie der Lebenslauf (Besuchte Schulen, Abschluss, Leistungskursfächer sollten enthalten sein.)

Weiterhin können sich auch interessierte Unternehmen anmelden.
Ausführliche Informationen für Jugendliche, Unternehmen und Hochschulen erhalten Sie im beigefügten Flyer sowie auf www.schule-wirtschaft-sachsen.de oder www.technikum.de.

Information von der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULE-WIRTSCHAFT Sachsen am 31.08.2009
 



Eingetragen am: 09.09.2009

1 ... 363738394041

Footer