Direkt zum Inhalt springen
Micronavigation

Inhalt

Lehrerfortbildung zum Unternehmen Maja-Möbekwerke GmbH

Am 10. November 2015 erfolgte eine weitere Lehrerfortbildung in das Unternehmen Maja-Möbelwerk GmbH in Wittichenau, organisiert durch den Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Bautzen.

Die MAJA-Firmengruppe besteht aus dem Werk in Wittichenau sowie dem Werk im oberfränkischen Kasendorf. Dort hatte Manfred Jarosch die Firma MAJA in den sechziger Jahren gegründet. Direkt nach dem Fall der Mauer entschied sich der im Jahr 2009 verstorbene Unternehmer, eine Möbelproduktion in Wittichenau aufzubauen. Im April 2008 übergab er die Unternehmensführung in fremde Hände. Seit dem Jahr 2012 ist Maja Teil der Vivonio Furniture Gruppe, zu der auch der schwäbische Schlafraummöbelhersteller Staud sowie der französische Zerlegtmöbelhersteller SCIAE gehören.

Von der Leiterin für Personalwesen erhielten die teilnehmenden Lehrer wichtige Informationen zu den angebotenen Ausbildungsplätzen und den zu erfüllenden Anforderungen an zukünftige Bewerber. Nach einem ausführlichen und sehr gut erläuterten Rundgang durch das Werk, erhielten die Teilnehmer bei einer Tasse Kaffee und Kuchen noch die Möglichkeit zur Diskussion und einem Erfahrungsaustausch untereinander.

Der Arbeitskreis Schule –Wirtschaft bedankt sich für die interessante und gut vorbereitete Veranstaltung.

 

Bericht vom Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Bautzen



Eingetragen am: 17.11.2015

1234567 ... 41

Footer